BURNOUT

Burnout beschreibt einen Zustand der Erschöpfung mit verringerter Leistungsfähigkeit und zunehmender Frustration im Beruf. Menschen, die unter einem Burnout leiden klagen u.a. über Müdigkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Unruhe, Lustlosigkeit, Niedergeschlagenheit, Konzentrationsproblemen, mangelnder Energie uvm. Die Arbeit wird als zunehmend belastend empfunden und erschöpfend. Häufig sind Menschen aus helfenden Berufen betroffen, grundsätzlich kann es aber jeden treffen. Personen, die z.B. privat angehörige Pflegen, Hausmänner, Karrierefrauen, Prominente. Die negativen Gefühle beschränken sich bei einem Burnout jedoch auf den beruflichen Bereich. Dies grenzt den Burnout von der Depression ab.