EBT (EMDR-BASIERTE TRAUMATHERAPIE)

EBT (EMDR-basierte Traumatherapie) ist eine weiterentwickelte vereinfachte Form der ursprünglichen EMDR-Technik von Francine Shapiro. EBT stellt eine erfolgreiche und relativ kurzfristig einsetzbare psychotherapeutische Behandlungsform von traumabedingten seelischen Störungen, Ängsten oder auch von seelischen Problemen ohne direkten Krankheitswert dar. Diese Interventionsmethode ist effektiv und wirksam und kann zu den sogenannten Kurzzeittherapien gerechnet werden. Einsatzmöglichkeiten sind verschiedene Phobien, Selbstwertprobleme, Neubewertung und damit Linderung traumatischer Gefühle, sowie akute und chronische Schmerzen, die eine seelische Ursache haben.