KRANKHEITSBILDER

Nachfolgend sind verschiedene Krankheitsbilder beschrieben. Vielleicht erkennen Sie sich in der ein oder anderen Beschreibung wieder. Eine Einordnung in ein bestimmtes Krankheitsbild ist für mein therapeutisches Angebot aber nicht zwangsläufig notwendig. In einem Erstgespräch können offene Fragen geklärt werden.

Trauma

Trauma (griech. Wunde) bezeichnet in der Psychologie eine „psychische Verletzung“. Ein Ereignis, kann nicht ausreichend verarbeitet werden und es kommt zu einer seelischen Überforderung. Man unterscheidet zwischen Schocktraum und Entwicklungstrauma (auch Bindungstrauma)…mehr

Bindungs-/Entwicklungstrauma

Bindungs- /Entwicklungstraumata entstehen durch andauernde tiefgreifende seelische oder körperliche Verletzungen in der Kindheit. Lebt ein Kind mit der ständigen Überzeugung, nicht richtig, nicht gut genug oder nicht erwünscht zu sein, kann sich ein andauernder Stresszustand im Körper festsetzen…mehr

Angst

Angst gehört zum Leben dazu und soll uns vor Gefahren schützen. Angst löst heftige körperliche Symptome wie z.B. Zittern, Herzrasen, Druck auf der Brust, Schwindel, Übelkeit, Kälte- und Hitzegefühl, Atembeschwerden, Taubheits- und Kribbelgefühle, Entfremdungsgefühle uvm. aus…mehr

Burnout

Burnout beschreibt einen Zustand der Erschöpfung mit verringerter Leistungsfähigkeit und zunehmender Frustration im Beruf. Menschen, die unter einem Burnout leiden klagen u.a. über Müdigkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Unruhe, Lustlosigkeit, Niedergeschlagenheit…mehr

Depressionen

Depressionen sind mehr als nur „ein wenig traurig“ sein. Die Depression beeinflusst unsere Art zu fühlen, zu denken und zu handeln und hat unwahrscheinlich viele Gesichter. Sie lähmt den Menschen, macht freudlos, hoffnungslos, antriebslos…mehr

Trauer

Trauer bezeichnet die Zeit, die es braucht um einem Todesfallall zu verarbeiten. Mit Trauer ist aber auch der seelische Schmerz über den Verlust eines nahestehenden Menschen oder ein Unglück gemeint…mehr

Anpassungsstörung

Anpassungsstörungen entstehen, wenn ein Ereignis oder eine fortbestehende belastende Situation über einen längeren Zeitraum nicht akzeptiert und angemessen bewältigt werden kann. Unser Körper und unsere Seele reagiert dann auf diesen Zustand mit depressiver Verstimmung, Angst und Sorge…mehr

Krise